STRAHLMASCHINEN FÜR MIKROSCHMIEDEN TYP "PIN"

Strahlmaschinen für Mikroschmieden (Kugelstrahlen und Spannungsstrahlen) werden in vielen industriellen Branchen eingesetzt, vor allem in der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Der Zweck dieser Maschinen ist an Metallprodukten die Oberfläche zu härten, wodurch die Möglichkeit von Mikrorissen reduziert werden kann. Das Resultat eines solchen Mikroschmiedens ist eine längere Lebensdauer von Produkten, die auf diese Art und Weise bearbeitetet wurden.

Eine erhöhte Leistungsfähigkeit des Mikroschmiedens und längere Lebensdauer der gestrahlten Werkstücke (z.B. Spiralfedern, Blattfedern, Zahnräder, Wellen usw.) kann durch eine sorgfältige Auswahl aller Strahlparameter erzielt werden, die folgendes miteinbeziehen:

  • Strahlzeit,
  • Strahlwinkel,
  • Art des Strahlgranulats
  • Grad der Abdeckung und
  • Geschwindigkeit des Stahlgranulats 



STRAHLMASCHINEN FÜR EISENBAHNRÄDER TYP "W"

Strahlmaschinen für Eisenbahnräder sind spezielle Zweckmaschinen, die zum Reinigen von Eisenbahnrädern nach der thermischen Bearbeitung und für die Oberflächenvorbereitung für die weitere mechanische Bearbeitung verwendet werden. Die Räder kommen eins nach dem anderen in die Strahlmaschine, wo sie sich im Strahl des Stahlgranulats, der von den Turbinen geworfen wird, drehen, wodurch eine gleichmässige und hochwertige Oberfläche der gestrahlten Räder erreicht wird.



STRAHLMASCHINEN ZUM STRAHLEN VON ABGEWICKELTEM DRAHT TYP "COW"

Strahlmaschinen zum Strahlen von abgewickeltem Draht werden für die Herstellung von Rund-, Sechskant-, Vierkant- und Flachdraht verwendet. Diese Maschinen sind ein ausgezeichneter Ersatz für Säure- bzw. chemische Reinigung von Draht, was zu einem immer gröβeren ökologischen Problem wird, vor allem wegen der Lagerung und dem Abbau dieser Materialien nach ihrer Verwendung, darüber hinaus können mit diesen Maschinen auch die Betriebskosten des Reinigungsprozesses gesenkt werden.