Die Strahlmaschinen Typ »B« eignen sich sowohl zum Strahlen von serienmässig hergestellten Produkten als auch für die Herstellung kleinerer Serien. Trommelstrahlmaschinen werden hauptsächlich zum Strahlen von Abgüssen aus Grauguss, Sphäroguss, Stahl und Gussteilen aus Aluminium, Präzisionsgussteilen, Schmiedestücken und zum Entgraten von metallischen und nichtmetallischen Werkstücken verwendet.

Die Trommelstrahlmaschinen werden in zwei Ausführungen gefertigt und zwar mit Gummiband (R) und mit Stahlband (S).

Strahlmaschinen Typ ''B'' werden wegen der besonderen Form des Bandes, das eine Schleife in Form einer Trommel bildet, auf die das Werkstück gelagert wird, Trommelstrahlmaschinen genannt. Die Beladung der Werkstücke in die Maschine verläuft manuell oder automatisch mit einem Schrägaufzug bei größeren Maschinen. Während des Strahlens rollen die Werkstücke in der Schleife, die vom Band gebildet wird, kontinuierlich unter dem Strahl des Stahlgranulats, der von der Turbine geworfen wird. Nach Beendigung des Strahlvorgans wird das Band in die entgegengesetzte Richtung gedreht und die Werkstücke werden aus der Maschine geschüttet.

        

EIGENSCHAFTEN:

  • Die Werkstücke rollen beim Strahlen in der Maschine kontinuierlich, wodurch eine optimale Abdeckung und eine hochwertig behandelte Oberfläche aller Formen der Werkstücke erreicht wird
  • Die Strahlmaschinen Typ ''B'' sind trotz ihrer geringen Dimensionen für das Strahlen von Produkten der Massenproduktion von großen Kapazitäten konzipiert, unabhängig vom Material der Werkstücke
  • Die Strahlmaschinen Typ ''B' mit Gummiband eignen sich zum Strahlen von kleinen und mittelgroßen Stücken (Füllvolumen von 40 bis 720 l), Stahlmaschinen mit Stahlband eignen sich zum Strahlen mittelgroβer und großer Stücke (Füllvolumen von 140 bis
  • 1000 l)
  • Sie werden in Technologien wie z.B. Entfernung von Formsand von den Abgüssen, Entfernen von Zunder nach thermischer Behandlung, Oberflächenreinigung von Schmiede- und Pressteilen, Reinigung von Gussstücken aus Aluminium, Rauhen, Oberflächenvorbereitung für die Oberflächenbeschichtung, Entgraten von Kunststoffgussteilen usw. verwendet.
  • Gröβere Maschinen sind serienmäßig mit einem Schrägaufzug für automatische Beladung ausgestattet
  • Alle unsere Maschinen können mit Entladeförderern (Gummi- oder Vibrationsförderer) ausgestattet werden
  • Zur Auswahl stehen Maschinen mit unterschiedlichen Kapazitäten und Volumen sowie eine Reihe von optionalem Zubehör, wodurch unsere Maschinen den anspruchsvollsten Anforderungen der Kunden angepasst werden können
  • Aufgrund der Qualität und robusten Fertigung eignen sich unsere Maschinen für den Einsatz in den anspruchsvollsten Umgebungen, wie z.B. Gießereien, Schmieden usw.

STRAHLEN MIT DRUCKLUFT: 

Trommelstrahlmaschinen Typ ''B'' können auch mit einem System zum Strahlen durch Druckluft, das eine oder mehrere Strahldüsen umfasst, die an ein flexibles Strahlsystem im Inneren der Stahlmaschine befestigt sind, ausgestattet werden.

Diese Strahlmaschinen sind zum Strahlen von Teilen bestimmt, die mit einem Medium gestrahlt werden, das den Einsatz von Turbinen, wie Korund, Glaskugeln usw. nicht erlaubt.

TECHNISCHE DATEN:

bdeu

Neben den oben angeführten Standardmaschinen bieten wir Ihnen auch andere bereits entwickelte Maschinen in verschiedenen Dimensionen mit Anpassung nach Kundenwunsch an, wobei folgendes angepasst werden kann:

  • Optimale Auswahl der Turbinenkraft
  • Schrägaufzug ist der Kundenpalette angepasst
  • Entladeförderer (Gummi- oder Vibrationsförderer) in beliebiger Entladerichtung von unterschiedlichen Längen
  • Einstellung der Geschwindigkeit der Banddrehzahl mit Frequenzregler
  • Turbinen sind mit Frequenzregler ausgestattet
  • Maschine mit einem Magnetabscheider und Vibrationssieb ausgestattet
  • Maschinenausstattung zum Strahlen von Aluminium